Icom IP100H IP Communication Terminal

  • Bestell-Nr.: OS-11531
  • Lieferstatus: Bestellartikel
  • Lieferzeit: 1 - 5 Werktage
  • Unser Preis : 306,97 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Produktbeschreibung

Icom IP100H IP Communication Terminal

Voll-Duplex-Kommunikation über WLAN und IP-Netzwerke*

Icoms neues Kommunikationssystem bietet Ihnen ein einfaches System-Setup und ist einfach zu nutzen. Bis zu 100 Nutzer können gleichzeitig kommunizieren, wobei die Reichweite allein durch das IP-Netzwerk begrenzt wird.

Eine Verschlüsselung sorgt für zusätzliche Sicherheit. Bei allem fallen für Sie keine Lizenzgebühren oder Verbindungskosten an.

*Für den Voll-Duplex-Betrieb ist ein Headset erforderlich

ICOM IP100H ist ein lizenzfreies "Handfunkgerät" für das IP ADVANCED RADIO SYSTEM von ICOM. Es kann sowohl im 2,4 GHz wie 5 GHz WLAN Band arbeiten. Eine direkte Kommunikation zwischen IP100H Handfunkgeräten ist aber NICHT möglich, da immer ein Access Point und WLAN Netzwerk benötigt wird.

Funktionen und Eigenschaften Icom IP100H Transceiver:

  • Handfunkgerät für das IP Advanced Radio System von ICOM
  • Lizenzfrei (Deutschland)
  • Reichweite wie das genutze WLAN Netzwerk (oder VPN) 
  • WLAN 2,4 und 5 GHz
  • IEEE 802.11 a/b/g/n
  • WPA2 und WEP Verschlüsselung
  • Einzelruf
  • Gruppenruf
  • Ruf an alle Teilnehmer (je nach IP1000C 20 oder 100)
  • Simplex oder Vollduplex Betrieb
  • Vibrationsalarm bei Kurznachrichtenempfang (Textmessages)
  • Spritzwassergeschützt nach IPX7
  • Empfang von mehreren Teilnehmern gleichzeitig
  • Erkennung über welchen Access Point eingeloggt (IP100FS notwendig)
  • Funktionsabschaltung per optionaler Software (Fernabschaltung
  • Raumüberwachungsfunktion (Emergency Function)
  • Bis zu ca. 20 Betriebszeiten mit einer Akkuladung
  • Nur rund 205g "schwer"

Funktionen und Eigenschaften im Detail
 
Grundsätzliche Funktionsweise:

Die ICOM IP100H sind - wie oben schon beschrieben - Teil des IP Advanced Radio System und funken über ein bestehendes WLAN Netzwerk.

  • ICOM IP100H <--> (vorhandener) Access Point oder WLAN Router <--> ICOM IP1000C als "Controler / Manager" <--> IP100FS Remote Communicator Software (nicht unbedingt notwendig)
  • Üblicherweise wird IP1000C an einen Acces Point (Router) per LAN angekoppelt
  • IP1000C ist der "Manager" und handelt die Kommunikation und den Funktionsumfang der IP100H untereinander aus. IP1000C ist also eine notwendige Option.

Sinn und Zweck - Mögliche Einsatzbereiche:

IP100H bzw. das IP Advanced Radio System soll und kann typische Handfunkgeräte / Betriebsfunkgeräte nicht voll ersetzen, es bietet aber entscheidende Vorteile, besonders bei großen WLAN Netzwerken.

  • Große Hotels / Hotel-Anlagen mit ausgeprägten WLAN Netzwerken
  • Lagerhallen
  • Messegelände
  • Bürogebäude
  • Stadion Anlagen
  • Tunnelanlagen
  • Museen 
  • und alle Bereiche, wo eine Kommunikation über ein vorhandenes WLAN Netzwerk vorteilhaft ist.

Beispiel Kommunikationsaufbau zwischen IP100H in einer Hotelanlage

Nehmen wir an, die Hotelanlage hat bereits ein sehr gut ausgebautes WLAN Netzwerk mit diversen Access Points und der komplette Hotelkomplex und einige Aussenbereiche werden komplett über das WLAN Netzwerk abgedeckt.

  • IP100H wird über IP1000C Teil des WLAN Netzwerkes
  • Die IP100H (entweder bis zu 20 oder bis zu 100 - je nach IP1000C) haben also die Funkreichweiten, wie das WLAN Netzwerk
  • IP100H werden über IP1000C verwaltet und eingestellt - on the fly
  • IP100H können entweder Simplex Betrieb (PTT Taste für Senden), oder Voll-Duplex Betrieb - wie Telefon.
  • IP100H können entweder in 2,4 GHz oder in 5 GHz Access Points als Zugang nutzen
  • Es können mehr als ein IP100H am selben Access Point gleichzeitig angemeldet sein
  • Es können kleine Textnachrichten an IP100H gesendet werden - ideal für oft genutzte Befehle, Hinweise, etc.
  • Über IP100FS kann sogar erkannt werden, über welchen Accesspoint das jeweilige
  • IP100H Handfunkgerät "eingestiegen" ist. Damit kann eine ca. Standortbestimmung einzelner IP100H ermöglicht werden.
  • Einzelne IP100H können aus der Ferne sogar deaktiviert werden.
  • Über VPN Tunnel können sogar zwei (oder mehr) IP Advanced Systeme verbunden werden und so sind Funkkommunikation zwischen mehreren Hotels, etc. möglich. Sogar weltweit!

Welche Nach- bzw. Vorteile bietet das IP Adavanced Radio System z.B. gegenüber PMR446 oder Betriebsfunk Handfunkgeräten ?

  • Ein wesentlicher Punkt ist, das System hat die Reichweite wie das WLAN Netzwerk.
  • Eine direkte Verbindung zwischen 2 oder mehr IP100H ohne Netzwerk ist nicht möglich.
  • In kleinen Netzwerken mit geringen Reichweiten ist deshalb sicherlich der Einsatz von PMR446 oder Betriebsfunk Handfunkgeräten sinnvoller.
  • Große WLAN Netzwerke - besonders mit vielen Access Points - können aber eine ideale funktechnische Ausleuchtung der Anlagen haben und somit eine bessere Funkversorgung als einzelne Handfunkgeräte bieten. (Thema Funkschatten, z.B. zwischen einzelnen Stockwerken, etc.)
  • Durch Einzel- oder Gruppenrufe gezieltes Ansprechen von Mitarbeitern möglich.
  • Voll-Duplex Sprachqualität (optionales Headset notwendig)
  • Keine zusätzlichen Funkantennen, etc. notwendig
  • Verlässt ein ICOM IP100H die Reichweite eines Access Points so wird automatisch der nächste Access Point angesprochen. (Roaming zwischen 2 oder mehr Access Points)
  • Über das ICOM VE-PG3 RoIP System (Option), können z.B. auch IP Telefone eingebunden werden.

Anmelde- und gebührenfrei!
 
Da die ICOM IP100H genau genommen "keine richtigen Funkgeräte" sind, sondern mehr "tragbare WLAN Kommunikatoren", sind diese Geräte anmelde- und gebührenfrei (in Deutschland und vielen anderen Ländern)
 
Einfache Handhabung / Programmierung

  • Die ICOM IP100H werden über IP1000C konfiguriert.
  • Einmal gemacht, muß man das erst wieder ändern, wenn man etwas ändern möchte.
  • Die Programmierung erfolgt über einen Internetbrowser und IP1000C gibt diese Programmierungen direkt an die jeweiligen IP100H Handfunkgeräte über das WLAN Netzwerk weiter. Keine Interface-Kabel, etc. notwendig.
  • Die Bedienung der IP100H ist nahezu selbsterklärend und es sind ggf. nur kurze Einweisungen notwendig.

Abhörsichere Kommunikation

Die Kommunikation erfolgt entweder verschlüsselt nach WPA-PSK oder WPA-PSK2, was einen hohen Sicherheitsstandard für solche Systeme bedeutet. Dazu kommen noch die überschaubaren Reichweiten.

 

Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    - Zubehör gleich mitbestellen -

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    Ab
    500,00€

    Noch 500,00 EUR und wir versenden versandkostenfrei*

    Bei einem Bestellwert ab 500,00 EUR entfallen die Versandkosten!

    * Aktion gilt nur für Lieferungen innerhalb von Deutschland